Tag-Archiv für 'announcements'

Rollin‘ on

Das hat gefetzt am letzten Mittwoch. Danke fürs so zahlreiche Vorbeikommen! Noch einmal ein herzliches Beileid für alle in dieser Woche verhunzten Fahrradteile und nicht beendeten Reparaturen, aber ihr könnt ja gern in zwei Wochen wiederkommen und weiterbasteln: Am 8. April sind wir nochmal in den Gelegenheiten. Einen special Workshop haben wir uns für den Termin noch nicht ausgedacht, der folgt in den nächsten Tagen. Ansonsten alles wie gehabt, ab 17-20Uhr, Weserstr. 50.
Und nun noch ein weiterer Hinweis für die sonnigen Frühlingstage: Es wird weiterhin fleißig Bike-Polo gespielt, meist am Sonntag gegen 14 oder 15 Uhr auf dem Wassertorplatz in Kreuzberg. Alle Infos dazu gibt’s auf der Bikepolo-Berlin Seite. Kommt doch auch mal vorbei! (Vor allem das Ladiez Team braucht noch Verstärkung!)

trashy-trash filmnight

-------------‘cheesy musicals, childhood memories and happy-end heteronormativity‘----------

trashy trash film night presents:

FLASHDANCE
(young jennifer beals, dancing her ass off, and: riding her bike all over town!!)

this thursday, 13.11., 20:00

at dumpling cafe (reuterstraße 29, Neukölln)

have some dumplings, enjoy the bar, have some vegan cupcakes, or muffins or waffels and of course, this great 80’s movie!!

See you there.

Thanks

Hello!

THANK YOU!!!!
to everyone who came out for our last workshop on schwarzer kanal for this year!
It was all those regulars that came and made it a very good year and a happy workshop-time.
And also the cake, probably……

We hope to see all of you and all your friends at Gelegenheiten in january. We will have cake and stuff, like always, and will try and make you take care of your bike through the winter!!

take care and always ride safe!! your lanternesrouges-crew

Tipp für Freitag

Die Chipkarten-Ini lädt ein zum Fahrrad-Aktionstag am Freitag, den 24. Oktober. Bitte hier weiterlesen!

Alrightey sweethearts.

Der Sommer ist schon lange vorbei, wir radeln durchs Herbstgewaber und langsam aber sicher nähern wir uns der Zeit, wo beim Schrauben regelmäßig Körperteile abfrieren. Primär Hände, aber auch Anderes haben wir schon gesehen. Es ist also Zeit, für dieses Jahr Bye-Bye zu unserer Draußen-Werkstatt auf dem Schwarzen Kanal zu sagen. Das wollen wir am 5. November ab 15 Uhr tun: Wir feiern Guy Fawkes Day bike style! Wer war ditn nochma? Genau, einer derer, die im Jahr 1605 versuchten, das englische Parlament in die Luft zu sprengen, besser bekannt ist das Geschehnis manchmal auch unter dem Namen Gunpowder Plot. Es wird eine kleine Vokü geben, kleine Törtchen, kleines Feuerwerk, kleine Biere, kleine Kaffees und Tees. Na gut, die Drinks gehen auch in groß. Kommt vorbei, was dabei an Kohle rumkommt, geht an das immer noch stattfindende Superprojekt Bike-Aid!

Roarrr

Check it out ya, am morgigen Sonntag spielt die Ladiezztruppe wieder Bike-Polo, um 14 Uhr auf dem Wassertorplatz in Kreuzberg. Kommt vorbei, wenn ihr Lust habt! Egal ob blutige Anfängerin oder blutige Fortgeschrittene, jede ist willkommen!
Und jetzt noch ein Video von der Pedal Pusher Society aus Milwaukee in den USA. („The Pedal Pusher Society – We are women and trans folks dedicated to creating a gender-inclusive biking community. Let’s ride, let’s fix our own bikes, let’s go on cycling adventures!“) – YAY!

Auch sehr zu empfehlen: Die PPS-Version von „Eye of the Tiger„!

Abreissen

Ja, oder warum eigentlich nicht die O2-World in einer riesige Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt mit dem viel schöneren Namen „Bike World“ umwandeln? Aber das nur am Rande. Eigentlich wollen wir euch heute von einer neuen Kooperation mit einem Spitzenprojekt berichten:
Bike-Aid – das ist eine Gruppe von Leuten, die sich vorgenommen hat, Menschen im Flüchtlingswohnheim Henningsdorf mit Fahrrädern auszustatten um ihnen den vom deutschen Staat voller Einschränkungen gepflasterten Alltag ein wenig leichter zu machen. Lest dazu mehr auf der Webseite vom Projekt. Und wenn ihr Räder im Keller/Hof usw. habt, die ihr nicht mehr braucht, dann könnt ihr sie gerne zu unseren Werkstattzeiten am Mittwoch (15 bis 19 Uhr) auf dem Schwarzen Kanal abgeben. Es gibt auch die Möglichkeit, beim Aufmöbeln der gespendeten Räder mitzuarbeiten, die Termine findet ihr ebenfalls auf der Bike-Aid-Website.

Klößchen

Achtung Werbeblockeinschub. If in Berlin, please visit this place: Dumpling Cafe, Reuterstr. 29 in Berlin Neukölln. Kürzlich aufgemacht von sehr netten Leuten. Viele vegan-vegetarische Snacks auf der Karte, yay: Dumplings aka. Teigtaschen mit verschiedenen Füllungen, Muffins, Spitzenkaffee, das ein oder andere Bierchen. Dazu gibt’s allerlei linke Zeitungen, WLan und queer-friendly ists auch noch. Der perfekte Ort, um einen Fahrradausflug/Bike-Polo-Nachmittag/Training/etc etc etc/ ausklingen zu lassen!

Check it out ya!

Next week is Queer and Rebel week auf dem Schwarzen Kanal und wir machen auch wieder einen Workshop. Kommt vorbei, es wird spannend, und das nicht nur am Zentrierständer.

Heute auf dem Menü:

Tretlager an Schmierfett, garniert mit frisch-blinkenden Kugelringen.

Im zweiten Gang reichen wir Bier, Vokü und Törtchen aller Art, vegan as usual.

Weiter gehts

Kaum wurden heute zahlreiche Laufräder zentriert und Nabenlager versorgt, kommt hier schon die Ankündigung für die nächsten Workshops. Bis dann!

Das Schrauben und das Gucken

Morgen ist wieder Workshopmittwoch in den Gelegenheiten. Auf dem Menü diesmal: Beleuchtung. Um sieben geht’s los. Vokü, Drinks und Tortenschmaus, alles wie gehabt.
Und im Anschluss eine Filmpremiere: Vor ein paar Wochen haben wir ja schon ganz kurz drüber berichtet, dass bei uns ein Filmdreh stattgefunden hat. Morgen könnt ihr so gegen 22 Uhr endlich den fertigen Film bei uns sehen, yay! Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch.

Morjen

Und morgen ist es wieder soweit: Workshop Nummer vier ist hier. Oder besser gesagt, in den Gelegenheiten in der Weserstrasse 50. Mit den schon vor ein paar Tagen beschriebenen kleinen Neuerungen. Am Kuchenbuffet bleibt aber alles beim Alten. Morgen widmen wir uns dem Steuerlager, a.k.a. Steuersatz, a.k.a. Lenkkopflager. Das Ding vorn am Rahmen, zwischen Lenker und Gabel. Essenziell für angenehmes Herumkurven: Wie sieht’s darinnen aus, hat es genug Fett, sind die Kugeln noch rund? (kein Witz). Um sieben legen wir los und nehmen die Steuersätze an euren Rädern auseinander, um sie frühjahrsfrisch zu machen. Bis dann!

für den nächsten workshop wollten wir mal ankündigen….

hallo.
nun gab es den workshop schon dreimal in den gelegenheiten, seit wir dort unser ‚winterquartier‘ bezogen haben, und nachdem wir heute mal zwischenbilanz gezogen haben sind wir zu folgenden schlüßen gekommen:
********erstmal waren immer mehr und mehr leute da, was total toll ist. danke für euer interesse und fürs kommen und kuchen geniessen und immer wieder kommen.******

dann ist aber auch deutlich geworden daß es ganz schön viele leute sind und das in so nem engen raum auch gar nicht so leicht zu organisieren ist, dass einerseits ein workshop für interessierte stattfindet (und alle alles mitkriegen können) und gleichzeitig auch noch andere dinge gleichzeitig sind. deswegen nochmal die bitte:

wenn ihr an dem jeweiligen thema interessiert seid, kommt pünktlich, weil sonst verpasst ihr den workshop.
wenn ihr irgendein anderes problem habt, kann es passieren daß vor acht uhr menschen eher auf den workshop konzentriert sind.
wenn ihr erst spät kommt, schafft ihr vielleicht keine großen reparaturen mehr, weil wir so gegen zehn auch die werkzeuge und so wegräumen wollen und eher zum gemütlichen teil übergehen wollen.

und wir haben uns entschieden den film eher erstmal zu knicken, weil das zeitlich nicht so hinhaut und freuen uns trotzdem, wenn ihr lust auf rumhängen und ein getränk und essen und kuchen und freunde treffen habt, weil dafür ist der raum einfach auch gedacht.

jetzt vorhang auf für den vierten werkstattabend, dieses mal mit thema rund um den steuersatz. bringt eure räder und euch selbst mit, wir freuen uns auf euch. leslanternesrouges.

Weserrakete

Schaut mal hier, am 29. Februar gibts auf der Weserstrasse ein supadupa Musikfest: Die Weserrakete. Ab 20 Uhr auch in unserem Häusle, den Gelegenheiten!